Bischof Williamson bleibt dabei: Holocaust ist Riesenlüge..

Hamburg – Auch ein Jahr nach seiner Holocaust-Leugnung hält der britische Bischof Richard Williamson an seinen umstrittenen Thesen fest. Aus internen E-Mails der erzkonservativen Piusbruderschaft geht nach Angaben einer Vorabmeldung des Hamburger Magazins „Der Spiegel“ hervor, dass Williamson „die sechs Millionen Vergasten“ für „eine Riesenlüge“ hält. (Quelle. derstandard.at
Ich meine: Williamson ist ein hochnotpeinlicher Lügner! Scheinbar sind, wenn man diese Äußerungen „ernst“ nimmt, Millionen Menschen, deren Angehörige umgebracht wurden, an dieser Lüge „beteiligt“! Alle Dokumente und Dokumentationen gefälscht und die geständigen NS-Verbrecher ebenfalls „Lügner“. Dieser „heilige“ Mann soll einmal zu den Unwahrheiten seiner Kirche Stellung nehmen. Zu ihren Verbrechen an der Menschlichkeit! Warum ich diese Zeilen schreibe?

Zufällig beim nächtlichen switchen durch die Fernsehkanäle im Heidelberger Hotelzimmer, blieben wir auf BR hängen. Grund:
Eine erschütternde Doku (Der weiße Rabe) über Max Mannheimer. Nach Ansicht des Nazi-Bischofs Williamson auch ein Lügner…(Foto:Wikipedia)

Advertisements

Über strichfilosof

Ex-Zuhälter, Ex-Dealer, Ex-Ein- und Ausbrecher, Ex-Knacki, Ex-Artist. Lebte über 12 Jahre in Spanien an der Costa Blanca, nun in Kärnten (A) Heute unbescholten und seit 1993 straffrei. Manche werden vielleicht sagen: Einmal Aussenseiter, immer Aussenseiter...
Dieser Beitrag wurde unter Bischof, Holocaust, Max Mannheimer, Richard Williamson veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s