Wien: Räuber stach wortlos auf 24 jährige ein.


Am 24. April (!) überfiel gegen 00.30h ein Unbekannter die junge Frau im Stiegenhaus ihres Wohnhauses auf der linken Wienzeile und stach mehrmals auf sie ein, ohne ein Wort zu sprechen…
Sie bot ihm ihre Handtasche an und als der Lebensgefährte der Frau die Schreie hörte und nach unten lief, flüchtete der Täter ohne Beute.

Täterbeschreibung:

Männlich, ca. 35 Jahre alt, ca. 170cm groß, untersetzte Statur, dunkler Teint, Dreitagebart, größere Nase, dickere Lippen und ein eher rundes Gesicht mit dickeren Backen
Bekleidung: Grüner Pullover, darüber eine schwarze ärmellose Weste, Kapuze – vermutlich vom Pullover- Sonnenbrille (Quelle: Vienna.at)

Zuerst: Stefan Raab ist es nicht 😉
Etwas spät, diese Fahndung, aber wahrscheinlich war die junge Frau erst jetzt ansprechbar (sonst wäre diese späte Fahndung eine „Panne“)
Unautorisiertes Amt glaubt auch den Grund der Schweigsamkeit des Räubers zu kennen: Er hatte noch nicht einen kostenlosen Sprachkurs in Deutsch belegt!

Advertisements

Über strichfilosof

Ex-Zuhälter, Ex-Dealer, Ex-Ein- und Ausbrecher, Ex-Knacki, Ex-Artist. Lebte über 12 Jahre in Spanien an der Costa Blanca, nun in Kärnten (A) Heute unbescholten und seit 1993 straffrei. Manche werden vielleicht sagen: Einmal Aussenseiter, immer Aussenseiter...
Dieser Beitrag wurde unter Handtasche, Linke Wienzeile, Räuber, Rüber, Schreie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s