Kakerlaken und anderes Ungeziefer in Spanien….


Am späten Abend des 6.Juli, meinen Geburtstag, nahm das „Horror-Szenario“ in Denia seinen Lauf. Ich genoss ein Glas mit einem fruchtigen Rioja, natürlich Gran Reserva, auf der Terrasse. Meine Freundin begnügte sich mit einer Dose deutschen Bier, natürlich von „Aldi“. 😉
Endlich hatte sich das Barometer von unerträglichen 40° auf fast „kühle“ 31° „gesenkt“, als ich gegen 22h den beweglichen Schatten an der Wand sah: den einer la Cuceraca, einer beschissenen Kakerlake.
Jenes Viecherl, das einmal, hoffentlich in sehr ferner Zukunft, auch nach einem Atomkrieg oder Meteoriteneinschlag, die Menschheit überleben wird. Nach einem Rundgang und einer Kontrolle der Wände mit der Taschenlampe, war ich entsetzt! Diese Mistviecher krochen vom Boden bis in den sechsten Stock hoch.
Ich bin zwar in Denia an der Costa Blanca, an verschiedenes Ungeziefer schon gewöhnt, auch an Makler, Heilpraktiker, Schamanen, Wünschelrutengänger, Handaufleger (und natürlich Handaufhalter) und eine Unzahl von Bettlern, aber die gemeine Küchenschabe schlägt alles….
Nun sind einige Tage vergangen.
Vor 3h morgens komme ich nicht ins Bett, da ich auf meiner 108 m2 großen Plattform auf die Plagegeister mit tödlichen Sprays Jagd mache. (Aber nicht auf die vorher beschriebene Personengruppe!)
Heute verklebten wir alle Ritzen, Fugen, Lüftungen und Überlaüfe an den Waschtischen, Bidets und Badewannen. Einige Fallen wurden plaziert und ich hoffe das Match um den dritten Platz heute genießen zu können….
Da hatte mein Freund Bruno (man nennt ihn auch den „Bücherwurm“) noch Glück, als er vor einigen Tagen nach einem Besuch, wieder nach Wien flog. Ihm gefiel es übrigens in Denia.
Foto: Bruno im Restaurant „Mena“/Denia

Advertisements

Über strichfilosof

Ex-Zuhälter, Ex-Dealer, Ex-Ein- und Ausbrecher, Ex-Knacki, Ex-Artist. Lebte über 12 Jahre in Spanien an der Costa Blanca, nun in Kärnten (A) Heute unbescholten und seit 1993 straffrei. Manche werden vielleicht sagen: Einmal Aussenseiter, immer Aussenseiter...
Dieser Beitrag wurde unter Besuch, Bruno, Denia, Heilpraktiker, Kakerlaken, la cuceraca, Makler veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s