Endlich Schluss mit herrschenden Klischeebildern über Muslims!



meint Herr Schakfeh, Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich. WAS er NICHT sagte:
Wenn wir eine Frau haben, freut sie sich wenn wir ihr noch drei andere nach Hause bringen und sie nicht allein alle gewünschten zehn bis fünfzehn Kinder auf die Welt bringen muss! Das ist Arbeitsbewältigung a la Islam! Steinigungen, Köpfen, Hand abhacken oder Nase und Ohren abschneiden? Wird in den nächsten 5-800 Jahren vielleicht auch verschwinden. Wenn wir einmal EURABIEN ohne Juden, Christen, Frauen in Chefetagen oder ohne Kopftuch, Autofahrerinnen, Schönheitsköniginnen, Alkohol, Bars, gemischten Saunen, offene Strandbäder, Bordelle, Prostituierten, Schwulen, Discos, Heurigen, Drogen und Schweine sind, werden alle glücklich sein!

Screenshot: ORF.at
Bild.de

Advertisements

Über strichfilosof

Ex-Zuhälter, Ex-Dealer, Ex-Ein- und Ausbrecher, Ex-Knacki, Ex-Artist. Lebte über 12 Jahre in Spanien an der Costa Blanca, nun in Kärnten (A) Heute unbescholten und seit 1993 straffrei. Manche werden vielleicht sagen: Einmal Aussenseiter, immer Aussenseiter...
Dieser Beitrag wurde unter Österreich, EURABIEN, islamische Religionsgemeinschaft, Schakfeh veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s