Fette Mutter (22) ließ Kind Lea (2) verhungern…

titelt heute BILD.de. Dieser fetten, verfressenen Sau drohen nur sechs Jahre Haft! Wo sind die Zeiten, als es in Urteilen wenigstens noch den Passus „schwerer Kerker und alle (zwei, variabel) Wochen ein Fasttag und hartes Lager“ gab….ganzer Bericht

Advertisements

Über strichfilosof

Ex-Zuhälter, Ex-Dealer, Ex-Ein- und Ausbrecher, Ex-Knacki, Ex-Artist. Lebte über 12 Jahre in Spanien an der Costa Blanca, nun in Kärnten (A) Heute unbescholten und seit 1993 straffrei. Manche werden vielleicht sagen: Einmal Aussenseiter, immer Aussenseiter...
Dieser Beitrag wurde unter Fasttag, Haft, Kerker, Lea, Mutter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Fette Mutter (22) ließ Kind Lea (2) verhungern…

  1. Anonymous schreibt:

    Hierfür könnte ich mir islamisches „Recht“ vorstellen. Den Kopf hat sie ja schon verdeckt, wie die netten Mädels bei den Steinigungs-Fiestas.

    Moreflash

    Gefällt mir

  2. Anonymous schreibt:

    islamisches Recht? Da würde die „Blade“ schön „Kopflos“ herum laufen! (Hirn hat sie eh keines mehr)
    Wäre in diesem Fall auch kein „Unrecht“! Da würde auch ich den „ersten Stein“ riskieren. Wahrscheinlich galt für sie der Spruch: „Selber fressen macht fett….

    lg
    Motzl, wie immer aus dem kühlen Wien…

    Gefällt mir

  3. Anonymous schreibt:

    Hahaha … die sieht wohl eher nach erfolglosem Jojo-Fasten aus. Hat wahrscheinlich den Nachwuchs vergessen, weil Fasten soooo an die Leistungsfähigkeit geht.

    Und Unrecht: Nun, ich persönlich bin ein Klassist. Unnützes Menschenmaterial steckt man in Gettos oder vernichtet es.

    Moreflash

    Gefällt mir

  4. Anonymous schreibt:

    SO NE FETTE SAU !!!
    FRISST IHREM KIND ALLES WEG !!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s