Täterschutz vor Opferschutz?

Ende September 2013 wurden drei Nachtschwärmer von einem Unbekannten vor einer Disko am Opernring attackiert und zogen sich zum Teil schwere Verletzungen zu. Zwei angegriffene Männer mussten mit Knochenbrüchen ins Spital gebracht werden….weiterlesen und auch Foto auf HEUTE.at ansehen.

Bekanntlich schreiben wir dieser Tage den März 2014. Also sechs Monate sind seit dem Vorfall vergangen. Manches wurde vergessen oder einfach als „nicht besonders wichtig“ für immer aus dem Gedächtnis verbannt. 

Nun wird ein Foto des mutmasslichen Täters in Medien veröffentlicht. Vor sechs Monaten war auch ich in Wien und wohnte fast neben der Disco, im Hotel „Le Meridien“ am Opernring.

Soll ich mich heute noch erinnern, was mir damals vielleicht auffiel? Mir fällt nur auf, dass solche Fotos oder Videos die Täter zeigen, erst nach Monaten veröffentlicht werden….

 

Advertisements

Über strichfilosof

Ex-Zuhälter, Ex-Dealer, Ex-Ein- und Ausbrecher, Ex-Knacki, Ex-Artist. Lebte über 12 Jahre in Spanien an der Costa Blanca, nun in Kärnten (A) Heute unbescholten und seit 1993 straffrei. Manche werden vielleicht sagen: Einmal Aussenseiter, immer Aussenseiter...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s