Auch ein linker Gysi kann mal Recht haben….

ist meine subjektive Meinung. So lese ich folgendes (Auszug):
Gysi: „Lassen Sie den Unsinn mit Sanktionen“
Linken-Fraktionschef Gregor Gysi warf Merkel vor, beim Völkerrecht mit zweierlei Maß zu messen. Auch die Abtrennung des Kosovo von Serbien sei ein Rechtsbruch gewesen. Außerdem arbeite die Bundesregierung mit der Übergangsregierung in Kiew zusammen, an der Faschisten beteiligt seien. Die Strafaktionen gegen Russland lehnte er ab: „Sanktionen sind keine Politik, sondern ein Ersatz von Politik.“ Der Westen werde diese auch nicht ewig aufrechterhalten können. Zudem kritisierte er, mit der Ostausdehnung der Nato nach dem Kalten Krieg seien russische Interessen grob verletzt worden….weiterlesen auf deutsche-wirtschaftsnachrichte.de
NATO-Raketen gegen „Feinde“ und andere „Bedrohungen“ stehen vielleicht bald an den Grenzen zu Russland, der Ukraine, die in die NATO und EU drängt. Polen plant nämlich auch sein eigenes Raketenschild (natürlich nur gegen den Iran und wer es glaubt, wird selig) und modernisiert intensiv seine Streitkräfte ganz im Zeichen der NATO.

Frau Merkel & Co wollen scheinbar nach einem explosiven Bumerang greifen, der nicht nur deutsche und österreichische Banken treffen könnte und besonders der deutschen (Export-) Wirtschaft im gesamten enormen Schaden anrichten würde. Besonders wenn der Bumerang seinen Weg zurück nach Berlin antritt und Gegensanktionen gestartet werden. Der nächste Winter kommt bestimmt, aber bei russischen Gas ist das nicht so sicher…

Ein Wirtschafte-Boykott würde auch die Geld-Touristenströme von einkaufswütigen Russen nach Europa behindern, sogar verhindern.
Boykottiert lieber die leckeren „Russen mit Zwiebel“ im Glas, aber nicht jene, welche ihre Rubel mit vollen Händen (nicht nur) bei uns ausgeben!

Advertisements

Über strichfilosof

Ex-Zuhälter, Ex-Dealer, Ex-Ein- und Ausbrecher, Ex-Knacki, Ex-Artist. Lebte über 12 Jahre in Spanien an der Costa Blanca, nun in Kärnten (A) Heute unbescholten und seit 1993 straffrei. Manche werden vielleicht sagen: Einmal Aussenseiter, immer Aussenseiter...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s