„Da kommt einem die Galle hoch“ wenn man folgendes liest

„Du bist selbst schuld, du Opfer“

„gefunden“ auf „meinbezirk.at
Kommentar von Agnes Preusser
Es ist leider noch immer eine traurige Tatsache: Oft wird bei Vergewaltigungen die Schuld bei den Opfern und nicht bei den Tätern gesucht. Der Rock war zu kurz, die Schminke zu aufreizend oder – wie ein Wiener Arzt sich gegenüber einer Patientin nicht verkneifen konnte: „Warum waren Sie um drei Uhr früh überhaupt noch auf der Straße?“. Passend dazu ist es interessant, dass sich in den 2000er-Jahren die Floskel „Du Opfer“ als Schimpfwort etabliert hat, das Schwächere beleidigen soll und jegliche Empathie vermissen lässt. Oben erwähnte Patientin wehrte sich übrigens gegen die Respektlosigkeit des Arztes und hat die Patientenanwaltschaft eingeschaltet. Bei der Gewissheit, dass sich der Arzt nun unangenehmen Fragen stellen muss, liegt einem fast ein „Selbst schuld, du Opfer“ auf der Zunge. Aber nur fast.

Hier geht´s zum Artikel, auf den sich das Kommentar bezieht…..

Bei mir herrscht Schweigen im Walde, obwohl der Wald sehr nahe liegt….

Hier die Presseaussendung der APA

 

Advertisements

Über strichfilosof

Ex-Zuhälter, Ex-Dealer, Ex-Ein- und Ausbrecher, Ex-Knacki, Ex-Artist. Lebte über 12 Jahre in Spanien an der Costa Blanca, nun in Kärnten (A) Heute unbescholten und seit 1993 straffrei. Manche werden vielleicht sagen: Einmal Aussenseiter, immer Aussenseiter...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s