Was wird als nächstes aus der Multi-Kulti- Gesellschaft importiert?

Kebab, dem Koran und Moscheen ist ja bereits ein gelungener Start im säkularen und Schweinefleischessenden Europa gelungen. Nun lese ich bei einem Artikel auf „derstandard.at“ folgenden Leserbrief zum Thema „:WHO erwartet bis zu 20.000 Ebola-Infizierte

kasperlkopfschnitzer

Was wird die Globalisierung nach der Varroa-Milbe, AIDS, Wohlstandsverlust und Ebola (nur eine Frage der Zeit) als nächstes nach Österreich bringen?

Mag natürlich überzogen klingen, (meint so manch grün-rot angehauchter User) aber wenn man an Terroristen, pardon, „Heilige Krieger“ denkt, die hier auf Kosten der Allgemeinheit aufwuchsen, aber auf unsere Kultur, noch halbwegs intakte Meinungsfreiheit und Religionsvielfalt scheissen, Un- und Andersgläubigen und besonders modern denkende Frauen als Huren bezeichnen und mit Hass begegnen, finde ich schlussendlich diese Gedanken des „kasperlkopfschnitzer“ in Ordnung…

Advertisements

Über strichfilosof

Ex-Zuhälter, Ex-Dealer, Ex-Ein- und Ausbrecher, Ex-Knacki, Ex-Artist. Lebte über 12 Jahre in Spanien an der Costa Blanca, nun in Kärnten (A) Heute unbescholten und seit 1993 straffrei. Manche werden vielleicht sagen: Einmal Aussenseiter, immer Aussenseiter...
Dieser Beitrag wurde unter Islam veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s