Dummerln, Idioten, Vollkoffer und Trotteln sterben nie aus….

Heute wurde auf dem (noch) Hauptblog „Radio Schwachsinn“ folgende Story aus dem Archiv oft aufgerufen und ich denke, sie ist auch noch heute aktuell:

…und werden täglich mehr. Wie jene, die sie melken, obwohl keine Euter vorhanden sind. Trotz vieler Berichte über Abzock-Kaffeefahrten, über Abzock-mails, die „Lebensglück“, hohe „Gewinne“ oder „Geschäfte“ versprechen, sie alle finden noch immer gutgläubige, auf der Nudelsuppe daher geschwommene (oft gierige) „Abnehmer“….
Wie die ausländischen „Hütchenspieler“, die den nur noch wenig vorhandenen einheimischen Exemplaren von Kleinbetrügern auf freier „Wildbahn“ den Rang abgelaufen haben. Wie bei der Prostitution, Drogenhandel, Einbruch, Diebstahl oder gar Raub und Mord: Die (kaum noch politisch gesungene) „Internationale“ (Mafia) erkämpfte sich das Terrain vom „Türsteher“ und „Bodyguard“ bis zum Bandenboss….weiterlesen

 

Advertisements

Über strichfilosof

Ex-Zuhälter, Ex-Dealer, Ex-Ein- und Ausbrecher, Ex-Knacki, Ex-Artist. Lebte über 12 Jahre in Spanien an der Costa Blanca, nun in Kärnten (A) Heute unbescholten und seit 1993 straffrei. Manche werden vielleicht sagen: Einmal Aussenseiter, immer Aussenseiter...
Dieser Beitrag wurde unter Spanien abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s