Trainer Adi Hütter verlässt den „Gladiatoren-Club“ Red Bull….

Gedanken zu Red Bull, den Abgang von Erfolgstrainer Adi Hütter, und das „hin und her“ Geschiebe von Managern, Trainern und Kickern zwischen Salzburg, New York, und Leipzig.

Ich denke, Adi Hütter wird bald die Chance erhalten vom „Heimkino“ (öst. Bundesliga) nach „Bollywood“ des Fußballs („Hollywood“ liegt eher in Spanien) zu wechseln: Deutsche Bundesliga.

Spätestens bei einer der nächsten Trainer-Rochaden in Deutschland wird Adi wahrscheinlich auf das sich stets schneller drehende „Trainer-Karussell“ aufspringen…
Red Bull und der Sport: Fußball IST für den Konzern ein reines Geschäft, ein pures Marketinginstrument zum Verkauf von Produkten! Dazu gehört auch die „Ware“ Fußball(er), Extremsportler, und einfach alles, was gefährlich ist und für Einschaltquoten sorgt. Nicht nebenbei sei gesagt: Red Bull hat auch genug Blut an seinen „Dosen“ haften!
Seit Jahren investiert der Konzern (5,22 Milliarden verkaufte Dosen 2012) massiv in Extremsportarten und treibt seine „Gladiatoren“ zu immer neuen Höchstleistungen an. Unfälle nimmt Red Bull dabei offensichtlich in Kauf. Bis vor zwei Jahren (2013) starben bereits 8 „Gladiatoren“…

Adi Hütter wird überleben und ich schätze ihn deswegen, weil er sich nicht von den Hörnern der „Bullen“ des Herrn Dietrich Mateschitz „aufspießen“ lässt…

Wie es z.B. dem Kicker Sabitzer ergeht, der nun vom Meister Salzburg nach Leipzig zu einem Zweitliga-Club wechseln muss, statt in einem europäischen Bewerb auf sich aufmerksam zu machen…

Advertisements

Über strichfilosof

Ex-Zuhälter, Ex-Dealer, Ex-Ein- und Ausbrecher, Ex-Knacki, Ex-Artist. Lebte über 12 Jahre in Spanien an der Costa Blanca, nun in Kärnten (A) Heute unbescholten und seit 1993 straffrei. Manche werden vielleicht sagen: Einmal Aussenseiter, immer Aussenseiter...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s