Wie Deutschland mit seinen Fachkräften umgeht….

ist wirklich sehr empörend! Da lese ich auf BILD.de folgendes:

bordellbesitzer

Screenshot und ganze Story: BILD.de

Die Hoffnungsträger der multikulturellen Sex-Industrie wurden einfach eingesperrt……

und drei Monate später wieder freigelassen. Immer diese rassistischen Behörden! So nebenbei stelle ich mir schon die Frage: 

Der Club Artemis in Berlin gehört zu den luxuriösesten Sauna- und FKK-Clubs Deutschlands. Es gilt auch als das größte Bordell des Landes. Der Inhaber ist Kenan Şimşek.

Der Deutsch-Türke gründeten die Einrichtung im Jahr 2005……

Doch offenbar ist sich der 53-Jährige auch über die Gefahren des Geschäfts bewusst. Er sagte der Hürriyet, dass sich bisher noch keiner getraut habe Schutzgeld von seiner Familie einzufordern….. Quelle: deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Niemand traut sich also Schutzgeld zu erpressen. Interessant. Warum traut sich die Polizei eine Razzia dort vorzunehmen, die natürlich erfolglos war? Gab es so vielleicht etwas wie eine „Unwetter-Warnung“? Ich als „unautorisierter Amtsleiter“ trau mich jedenfalls nicht, diese Frage nach besten Gewissen (wissen tu` ich es nicht)  zu beantworten… 😇

WER dieseSeite liest, liest auch http://radio-schwachsinn.blogspot.co.at

Advertisements

Über strichfilosof

Ex-Zuhälter, Ex-Dealer, Ex-Ein- und Ausbrecher, Ex-Knacki, Ex-Artist. Lebte über 12 Jahre in Spanien an der Costa Blanca, nun in Kärnten (A) Heute unbescholten und seit 1993 straffrei. Manche werden vielleicht sagen: Einmal Aussenseiter, immer Aussenseiter...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Edel-Bordell abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s