Was wäre gewesen, hätte es schon damals Linke und Konsorten gegeben?

Man stelle sich folgendes Szenario bei den beiden Türkenbelagerungen Wiens 1529 und 1683  vor: WAS wäre wohl gewesen,  es hätte schon damals linke Parteien, Gutmenschen und Medien gegeben, die den den Invasoren die Tore geöffnet, dazu geklatscht, Plüschtiere verteilt und alle Männer herzlichst Willkommen geheißen hätten?

 

Advertisements

Über strichfilosof

Ex-Zuhälter, Ex-Dealer, Ex-Ein- und Ausbrecher, Ex-Knacki, Ex-Artist. Lebte über 12 Jahre in Spanien an der Costa Blanca, nun in Kärnten (A) Heute unbescholten und seit 1993 straffrei. Manche werden vielleicht sagen: Einmal Aussenseiter, immer Aussenseiter...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Türkenbelagerung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s