Die Metastasen wuchern….

breiten sich rasant aus und können zu einem langsamen und schmerzhaften Tod führen. Früher oder später. Will nun Österreich mit Homöopathie diese „Tumore“ bekämpfen? Ich finde, es ist eher Valium für das Volk…

Da lese ich folgende Schlagzeile :

steigt die Bedrohung?

Mehr Personal, neue Fahrzeuge: Cobra rüstet auf

Hätten die unverantwortlichen Verantwortlichen die Grenzen bereits von Anfang an besser geschützt, einen „Damm“ gebaut, wäre dieser PR-Aufwand gar nicht nötig gewesen! Die vielen Metastasen sind damit nicht abzuschrecken, bzw. operativ zu entfernen. Keiner der „Tumore“ wird sich dadurch abschrecken oder gar aufhalten lassen und plötzlich „gutartig“ werden…….

Das waren Gedanken zu dem Artikel auf KRONE.at. (hier ein kleiner Auszug)

.…Um das Sicherheitsgefühl der Österreicher zu stärken, rüstet nach dem Bundesheer und den ÖBB jetzt auch die Spezialeinheit Cobra massiv auf. Wie orf.at am Freitag berichtete, wird das Personal um mehr als 100 Mann aufgestockt, zudem werden modernere Fahrzeuge angeschafft….weiterlesen

Advertisements

Über strichfilosof

Ex-Zuhälter, Ex-Dealer, Ex-Ein- und Ausbrecher, Ex-Knacki, Ex-Artist. Lebte über 12 Jahre in Spanien an der Costa Blanca, nun in Kärnten (A) Heute unbescholten und seit 1993 straffrei. Manche werden vielleicht sagen: Einmal Aussenseiter, immer Aussenseiter...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bedrohung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s