Killer und Staranwälte*innen….

Fast jeder Frauenmörder ist für „Staranwälte*innen“ ein Garant für kostenlose PR! Ist ja ein „Erfolg“ wenn der Klient „nur“ des Totschlags schuldig gesprochen wird. Oder der Ärmste als “ traumatisiert“ oder für „psychisch schwer krank“ erklärt wird.
Mit etwas schauspielerischen Talent kann man jeden Psychiater oder Psychologen an der Nase herumführen. Ich tat es auch, war aber kein Mörder oder Totschläger!
PS: Auch Mörder sollen doch bald wieder unter uns weilen dürfen.
Wie ich es als Knasti schaffte akademische „Wünschelrutengänger“ in weißen Mänteln zu täuschen hier nachzulesen: Adieu Rotlicht-Milieu
Werbeanzeigen

Über Strichphilosoph

Ex-Zuhälter, Ex-Dealer, Ex-Ein- und Ausbrecher, Ex-Knacki, Ex-Artist. Lebte über 12 Jahre in Spanien an der Costa Blanca, nun in Kärnten (A) Heute unbescholten und seit 1993 straffrei. Manche werden vielleicht sagen: Einmal Aussenseiter, immer Aussenseiter...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Killer und Staranwälte*innen….

  1. Hat dies auf Der Laufhauskönig bloggt 🕶️👑🕶️ rebloggt und kommentierte:
    ..und nur damit nicht fälschlicherweise im Volk noch zusätzlich der völlig unnötige, nämlich nur den #Hass fördernde Eindruck entsteht, dass die böse #Caritas auch noch die astronomischen Gagen der „Staranwälte*innen“ bezahlt, hier zur Aufklärung die Information, das solche Mandate in der Regel #probono erfolgen. Der völlig mittellose Afghane, der zwar weder lesen noch schreiben kann, sieht seine rechtsfreundliche Vertretung dann öfters in der Zeitung als im Halbgesperre, aber da am Ende sowieso der #Frack wartet, ist wenig verhakt und zumindest die PR stimmt. 😉👍

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s