Leseprobe: Neulich, als ich in der Badewanne lag…

Hier die versprochene Story. Ohne Ghostwriter, nichts geklaut! Im unverfälschten und echten Freddy Rabak-Slang und Stil 😉 Danke an jene FB-FreundInnen, die mich mit ihrem „Like“ fast zu der Veröffentlichung nötigten 🙂 :
Veröffentlicht unter Allgemein, Leseprobe | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„youporn“, Sexsklavinnen und „unsere Werte“

Da werden sauteure „“Werte- und Orientierungskurse““ für Zuwanderer abgehalten. Dort werden Leute westliche „Werte“ vermittelt. Besonders wie man sich Frauen gegenüber verhalten soll. Es bleibt sehr oft beim „soll“!

Menschen, welche nur die Werte kennen, die ihnen ihre Großeltern, Eltern, Lehrer und ehemalige Umgebung beigebracht haben. „Werte“, die ihnen heilig sind, da sie im Koran stehen. „Werte“, die viele Imame verschieden auslegen aber sie haben alle etwas gemeinsames: Die hochheilige Scharia und die „Stellung“ von unterwürfigen Frauen in ihrer Gesellschaft….

Was sollen aber auch junge Männer glauben, die vielleicht täglich Internetportale wie „youporn“ auf ihren Handys besuchen? Wo westliche Frauen oft nur einfach „genommen“, „brutal benutzt“, aber nicht liebevoll von Charmeuren zu einem Liebesakt verführt werden. Videos, wo devote Frauen von dominierenden Männern zu „Sex-Sklavinnen“erzogen werden. Die haben sich einfach zu unterwerfen, werden vielleicht viele „Neuankömmlinge“ diese Videos interpretieren. Vielleicht werden auch bald IHRE Frau, Mutter, Oma, oder auch IHRE Töchter von „Fiki-fickern“ dazu auserkoren. Die „Chancen“ ein Opfer zu werden, wachsen für Frauen TÄGLICH!

„Porno-Videos“ auf Sex-Portalen entsprechen eher den „orientalischen Werten“ notgeiler, ungebildeten Burschen und Männer, für die „Werte-Kurse“ wertlos sind….

Nachsatz: Dieses Blog soll nicht zur Verallgemeinerung von Zuwanderern dienen, sondern nur jene beschreiben, die unsere eh schon geschönten Kriminalstatistiken, besonders im Bereich Sexualverbrechen, täglich „bereichern“!

Besuchen Sie auch die ironisch-sarkastische Seite „Radio-Schwachsinn„!

Veröffentlicht unter Allgemein, Porno-Nutzer, Pornofime, Pornos | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Nicht nur Hitler brauchte Mütter und viele Kinder…

Kein Tag, keine Stunde auf dieser Welt vergeht, in dem nicht im Namen Allahs Menschen grausam ermordet werden. Es vergeht auch kein Tag, an dem Frauen nicht gedemütigt, geschlagen, ihr Geschlecht verstümmelt, vergewaltigt, öffentlich ausgepeitscht, gehängt, enthauptet, mit Säure übergossen oder gesteinigt werden.

Fragt sich da kein denkender Mensch: WO bleiben da Massen-Demonstrationen der „bestens integrierten“ Anhängerinnen des „wahren und friedlichen“ Islams“ in Europa? Hauptsache die Damen demonstrieren gegen Verschleierungs-Verbote.  Jede einzelne dieser (nicht nur) teilnehmenden Frauen ist also damit einverstanden, dass sie sich verhüllen müssen und was mit ihren „sündigen Schwestern“ passiert. Ist ja alles durch die Scharia festgelegt….

Kein Aufschrei, kein Protest! Nicht einmal daheim in den vier Wänden, wo auch die kleinen „Haus-Kalifen“ mit harter Hand herrschen…

Wer die „Werte“ der Scharia und diverse Koran-Suren, in denen zum „frommen“ töten aufgerufen wird, respektiert und anbetet, soll dorthin auswandern, wo es angewendet wird! Es beginnt schon in islamischen Schulen und Kindergärten, aber auch mit dem islamischen Religionsunterricht im Schulwesen, wo diese menschenverachtenden Suren und der Hass auf „Andere“ schon Kleinkindern ins Gehirn transplantiert werden. Haben islamische Frauen und Mütter schon dagegen protestiert?

Es wird noch „frommer“ werden, denn mit jeden Tag wird der Islam stärker in Europa. Es ist auch kein Zufall, dass fast nur junge Männer das Gros der Zuwanderer stellen. Die meisten ohne oder gefälschten Papieren. Es gibt auch genug einheimische junge Frauen, die auf gutgebaute, „coole“ Exoten stehen.

Ein Hitler benötigte früher viele Kinder für seinen Traum von der Weltherrschaft. Auch der Islam! WAS mich am meisten ärgert:

Das alles geschieht mit freundlicher Unterstützung von Gehirnwasch-SpezialistInnen wie PolitikerInnen,  KünstlerInnen, JournalistInnen, TV-ModeratorInnen, sogenannten Intellektuellen, ChristInnen, Liberalen und Linken, also der neu erschaffenen Gemeinschaft von Gutmenschen. Eigenartig,  wenn auch Homosexuelle mit an dem Strick flechten, an dem sie eines Tages vielleicht sogar baumeln werden. Aber vielen Schwulen soll von Verfechtern des „wahren“ Islams auch das fliegen beigebracht werden: Als „Startrampe“ dienen Hochhäuser…

Veröffentlicht unter Allgemein, Scharia, Scharia-Recht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wien: Massenvergewaltigung: 9 notgeile Iraker vor Gericht…

„das Opfer hätte die Vergewaltigungen selbst gewollt“ beschlagzeilt eine Zeitung die verlogene, also eine „Notlüge“ und damit auch verzeihbare Aussage der Angeklagten.
Natürlich hat die Frau, eine Lehrerin, auch auf ein Kondom verzichtet, weil die Typen ja so vertrauenserweckend intelligent, sympathisch und sehr gepflegt wirkten…
Also sofort „alle Neune“ freilassen und eine saftige Entschädigung für das Trauma bezahlen, dass die geplagten Männer erlebt haben…
Sie machten doch nur das was die deutsche Frau Lehrerin wollte…..
Sarkasmus/off
Eine Ironische, zweite Meinung:
Man darf das doch nicht so eng sehen! Betrachtet das doch so:
Eine Vergewaltigung, ein Opfer und neun Täter. Die Vergewaltigung ist ein Einzelfall, der aber durch 9 geteilt werden muss und damit ist jeder der Täter doch nur ein 9/10tel Einzeltäter eines Einzelfalles, oder? Denn 1/10 gehört doch Ihr, wenn man den Lügen der Angeklagten Glauben schenken würde….
Etwas kompliziert diese Schuld- und Komplizen-Rechnung? Ja, das soll es auch sein, sollten wieder einmal milde Strafen von verständnisvollen Richtern verhängt werden…
Veröffentlicht unter Allgemein, Massenvergewaltigungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Thema: Vergewaltigungen und Gruppenvergewaltigungen…

Meine Vermutungt:
Immer wieder geschehen Gruppenvergewaltigungen von „Zugereisten“. Sehen diese notgeilen Kamele auf zwei Beinen zu viele Gangbang-Videos auf youtube und glauben vielleicht, das macht jeder Frau Spaß…? 😟
Veröffentlicht unter Allgemein, Gruppenvergewaltigungen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Der nicht erkannte Masochismus von TV-Konsumenten….

Ich frage mich schon öfters: Grenzt das nicht schon an Masochismus wenn man sich Gehirnwäsche-Talk-Shows wie z.B. „Anne Will“, „Meischberger“ oder „Im Zentrum“ (ORF) ansieht? Geschweige die vielen anderen „Gehirnwaschmittel-VertreterInnen“ in den subventionierten Medien. Gesteuertes bla,bla- Gequatsche von ausgesuchten Pinocchios, die verbales Valium an Lemminge verteilen“.

Ich schaue mir seit neuesten auch keine (Comedy-) Kabarett-Sendungen mehr an. Nicht einmal mehr Dieter Nuhr, geschweige die ZDF-Wochenshow. Mein TV-Gerät ist eigentlich nur mehr Staubfänger…
Warum ich das schreibe? Auf Facebook regen sich immer mehr Leute über gewisse „EU-Propaganda-ModeratorInnen“ auf und bedenken nicht, dass dies ihrer Gesundheit schaden kann….

Sie schauen trotzdem weiter….

Veröffentlicht unter Allgemein, Masochismus | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Liebe Rotlicht-Größe und Rotlicht-König….

„Majestät“, ich sage Euch: Stalking ist kein Spaß oder „Kavaliersdelikt“ wie wüste Beschimpfungen, bösartige Verdächtigungen, Verleumdungen und üble Nachreden….
Da will nämlich ein vermutlicher Stalker (es gilt die Unschuldsvermutung, aber man beachte seine täglichen FB- Selfies mit beinhartem Unterwelts-König-Blick) scheinbar die Karriere-Leiter von Michaela Wolf, besser bekannt als Wendy Night, „durchsägen“. „Die Schöne und das Biest“? Details dazu auf Wendys (siehe screen) Seite.
Peter „Kakerlakis“ hat, ganz nebenbei erwähnt, kolportierte 2 Mio. Schulden (sagte er  bei Gericht als Beschuldigter aus). Mich hatte er sogar beschuldigt, am Tod meiner Frau nicht ganz unschuldig gewesen zu sein….
Auf die Beschimpfungen und Verdächtigungen will ich gar nicht mehr weiter eingehen…
Aber auch andere kommen bei ihm nicht gut weg. Er beleidigt halt gerne Andersdenkende…..
Einen ehemaligen, aber echten Wiener Rotlicht-König, nämlich den Autor Richard Steiner (Ein Mann der Ehre)  beschimpft er auf FB öfters als „Polizeischwanzlutscher„. Der lebt inzwischen im Ausland. Laskaris , von unbedarften Journalisten zur „Rotlichtgröße“ erkoren,  war einmal Geschäftsführer von Laufhäusern und Chauffeur einer noch aktiven Rotlicht-Legende, der er auch mal Wurstsemmeln holen musste. Er würde aber nie wagen, Steiner das ins Gesicht zu sagen, was er auf FB immer wieder von sich gibt. Es könnte nämlich sehr, sehr schmerzhaft für ihn enden…
Ich habe ja so richtig „Glück“! Denn „auf alte Männer“ wie mich schlägt der „Gentleman“ Peterle nicht, postete er kürzlich auf „FB“. Auch „erstaunlich.at“ Herausgeber Erich Reder kann „erleichtert aufatmen“. Auch den „verschont“ der „König auf der Erbse“ in seiner „Gütigkeit“.  Folgendes sei auch erwähnt:
„Peterle“ bezog, ganz ohne Bezugsschein, vor gar nicht langer Zeit bei einem Aufwärm- Sparring (Erich Reder hat auch einen eigenen Box-Ring im Keller seines Hauses) heftige Prügel. Reder war früher aktiver Boxer und trainiert noch heute fast täglich…
So nebenbei: Der Möchtegern-Laufhausbesitzer bezeichnete via seinen Facebook-Account den Wiener FPÖ-Bürgermeister Mag. Johann Gudenus als „Nazischwein“.Für den Dritten Nationalratspräsidenten und FPÖ-Kandidaten zur Bundespräsidentenwahl 2016, Ing. Norbert Hofer, hatte er unter anderem Worte wie „Krüppel“ übrig.(Quelle: erstaunlich.at) Er wurde zu einer milden Geldstrafe verurteilt. (siehe Link ganz unten)
Sollte Wendy Night vielleicht mit einem „Rotlichtkönig“ ohne „Apanage“ und festen Einkommen (Ein Schlagzeilen-Konstrukt von, naja, pfiffigen, aber ahnungslosen „Journalisten“, die gerne auch „Staranwälte“ erfinden)  eine bereits seit über einem Jahr „verstorbenen“ Beziehung mit einem Loser wieder erneuern  um dann vielleicht in billigen Etablissements als Stripperin aufzutreten? Oder gar jeden 1. des Monats voll „Vorfreude“ auf die mickrige Sozialhilfe warten und an Wochenenden gemeinsam auf einem Fahrrad oder Tretroller nette Ausflüge ins Grüne unternehmen ? Vielleicht auch auf den immer freundlichen Gerichtsvollzieher, der auch immer wieder „mal gern auf eine Audienz vorbei schauen“ würde…..
Abschließend: Lieber „Leider-nicht-Laufhausbesitzer“, so benimmt sich kein Mann mit Ehre und Anstand einer schönen Frau gegenüber, die auch an ihre Zukunft denkt. Es ist aus und vorbei und das hat „mann“ zu respektieren!
PS: Richard Steiner, ehemals auch Staatsfeind Nr. 1 in Österreich, freut sich schon auf ein zufälliges Treffen mit dem „Rotlicht-König“ (Er meint „Blaulicht-Größe“ wäre wegen seiner „Beziehungen“ zur Polizei eher angebracht) um ihm seine „Referenz“ zu beweisen.  😎
Veröffentlicht unter Allgemein, Rotlicht, Rotlicht- Könige | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Muslimas und Gewalt gegen Frauen…

Am 14.2. war wieder einmal der Aktionstag „One Billion Rising“. Damit tanzen, wie jedes Jahr am Valentinstag, Millionen von Frauen und Mädchen in aller Welt auf Straßen und Plätzen gegen die zunehmende Gewalt gegen Frauen….
Medien schreiben und berichten in aller Welt wurde getanzt.
In der „ganzen Welt“? Auch in islamisch orientierten Staaten? Nein, da darf nur gegen die USA oder Israel demonstriert werden. Aber tanzten vielleicht in Europa Frauen mit Kopftuch oder traditioneller Verschleierung solidarisch mit westlichen Frauen mit?
Ich schaltete heute mal ausnahmsweise das TV-Gerät ein und schaute bei den Nachrichten sehr aufmerksam, ob ich wenigstens eine entdecken würde…..
Nada, nichts!
Muslimas protestieren aber schon, wie kürzlich in Wien, wenn es um das Verbot von Vollverschleierung geht und wenn sie der angetraute Pascha auffordert gegen irgendein Feindbild zu protestieren und auch beobachtet, dass sein Befehl auch ausgeführt wird.
Demonstrierten Muslimas schon mal gegen Todesurteile, Steinigungen, Schläge, Auspeitschungen, Genitalverstümmelungen, Vergewaltigungen, die von Moslems begangen wurden? Auch nicht gegen Kinder- oder Zwangsehen oder dass sie nur Moslems heiraten dürfen…..
Veröffentlicht unter Allgemein, Gewalt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Da hätte ich aber gerne ein „mörderisches“ Autogramm…

Schlagzeile auf „KRONE.at“:

Promi-Häftling „Eislady“ übt Normalität im Knast

Nicht nur dass uns die Medien fast schon täglich „Promi“- „Star“- oder „Topanwälte“ präsentieren, hat Österreich auch eine Doppelmörderin als „Promi-Häftling“ anzubieten. Fast liebevoll „Esti“ oder „Eislady“ genannt. Wie z.B. beim Skispringen, wo wir auch einen „Goldi“ oder „Morgi“ vorweisen können.

Ob die Angehörigen ihrer beiden Opfer stolz darauf sind. dass ihre Lieben nicht von einer 08/15 Mörderin sondern von einer „Promi-Mörderin“ umgebracht wurden? Dass sie nun in einem Kuschelknast die Normalitäten des Lebens „üben“ darf? Denn Lebenslang ist nicht annähernd Lebenslang, außer ein 80jähriger wird dazu verurteilt….

Aber vielleicht darf „Esti“ bald beim „Wer wird Millionär?“-Promispezial antreten? Zusammen mit ihrem „Promi-Star-und Topanwalt“?

So nebenbei: Über „Esti“ wurde auch ein Buch geschrieben. Natürlich, so vermute ich, von einer „Star-Reporterin“. Mehr dazu:

Fast traurig: Eine Qualitätszeitung in den Niederungen des Boulevards…

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Staranwalt | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die politisch korrekte Schande…?

So eine Nebenfrage zu Höcke`s (AfD) Sager über das „Denkmal der Schande“ in Berlin:
Hat eigentlich die USA ein Denkmal „der Schande“ für die unschuldigen Opfer von Hiroshima und Nagasaki in Washington errichtet? Die Kriege mit vielen Verbrechen an zivilen Opfern in arabischen Ländern, oder Vietnam und Korea will ich gar nicht erwähnen.
Oder hat der Vatikan ein „Denkmal der Schande“ für die Millionen Opfer, die er am Gewissen hat?
Natürlich ist und war die Schande eine unbestreitbare Tatsache und auch echte Schande, was Nazi-Deutschland damals verbrochen hat und ich will Höcke auch nicht verteidigen.
Vielleicht auch, weil mir Frauke Petry kompetenter, intelligenter und sympathischer als ihre ganz rechten Konkurrenten und pol. Gegner erscheint…..
Ich finde auch, dass er sich dieses beabsichtigte und wohl überlegte Zitat hätte ersparen können, denn im Prinzip wollte er wahrscheinlich provozieren und natürlich NPD-Wähler ködern. Aber sagte nicht auch-
Was sagte 1966 CSU-Chef Franz Josef Strauß? „Rechts von der CSU darf es keine demokratisch legitimierte Partei geben!“
PS: Ich respektiere auch andere Meinungen zu dem Thema, die nicht meiner Ansicht sind.
Aber nur wenn sie keine Merkel- Schulz- Steinmeier- oder Özdemir-Fans sind… 🙂 Ironie am Rande, die bei meinen Postings nicht fehlen darf 😎
Übrigens, ich habe dieses „Denkmal der Schande“ in Berlin auch schon besucht. Wie auch Mauthausen, Dachau und Auschwitz….
Veröffentlicht unter Allgemein, Nazi-Ideologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar