Nicht nur Hitler brauchte Mütter und viele Kinder…

Kein Tag, keine Stunde auf dieser Welt vergeht, in dem nicht im Namen Allahs Menschen grausam ermordet werden. Es vergeht auch kein Tag, an dem Frauen nicht gedemütigt, geschlagen, ihr Geschlecht verstümmelt, vergewaltigt, öffentlich ausgepeitscht, gehängt, enthauptet, mit Säure übergossen oder gesteinigt werden.

Fragt sich da kein denkender Mensch: WO bleiben da Massen-Demonstrationen der „bestens integrierten“ Anhängerinnen des „wahren und friedlichen“ Islams“ in Europa? Hauptsache die Damen demonstrieren gegen Verschleierungs-Verbote.  Jede einzelne dieser (nicht nur) teilnehmenden Frauen ist also damit einverstanden, dass sie sich verhüllen müssen und was mit ihren „sündigen Schwestern“ passiert. Ist ja alles durch die Scharia festgelegt….

Kein Aufschrei, kein Protest! Nicht einmal daheim in den vier Wänden, wo auch die kleinen „Haus-Kalifen“ mit harter Hand herrschen…

Wer die „Werte“ der Scharia und diverse Koran-Suren, in denen zum „frommen“ töten aufgerufen wird, respektiert und anbetet, soll dorthin auswandern, wo es angewendet wird! Es beginnt schon in islamischen Schulen und Kindergärten, aber auch mit dem islamischen Religionsunterricht im Schulwesen, wo diese menschenverachtenden Suren und der Hass auf „Andere“ schon Kleinkindern ins Gehirn transplantiert werden. Haben islamische Frauen und Mütter schon dagegen protestiert?

Es wird noch „frommer“ werden, denn mit jeden Tag wird der Islam stärker in Europa. Es ist auch kein Zufall, dass fast nur junge Männer das Gros der Zuwanderer stellen. Die meisten ohne oder gefälschten Papieren. Es gibt auch genug einheimische junge Frauen, die auf gutgebaute, „coole“ Exoten stehen.

Ein Hitler benötigte früher viele Kinder für seinen Traum von der Weltherrschaft. Auch der Islam! WAS mich am meisten ärgert:

Das alles geschieht mit freundlicher Unterstützung von Gehirnwasch-SpezialistInnen wie PolitikerInnen,  KünstlerInnen, JournalistInnen, TV-ModeratorInnen, sogenannten Intellektuellen, ChristInnen, Liberalen und Linken, also der neu erschaffenen Gemeinschaft von Gutmenschen. Eigenartig,  wenn auch Homosexuelle mit an dem Strick flechten, an dem sie eines Tages vielleicht sogar baumeln werden. Aber vielen Schwulen soll von Verfechtern des „wahren“ Islams auch das fliegen beigebracht werden: Als „Startrampe“ dienen Hochhäuser…

Advertisements

Über strichfilosof

Ex-Zuhälter, Ex-Dealer, Ex-Ein- und Ausbrecher, Ex-Knacki, Ex-Artist. Lebte über 12 Jahre in Spanien an der Costa Blanca, nun in Kärnten (A) Heute unbescholten und seit 1993 straffrei. Manche werden vielleicht sagen: Einmal Aussenseiter, immer Aussenseiter...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Scharia, Scharia-Recht abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s